Change Management und systemische Analyse

Change Management und systemische Analyse

Verschiedene Change-Projekte eines globalen Finanzdienstleister hatten zum Ziel, Prozesse in sogenannte Shared Service Centres auszulagern. Damit sollte Effizienz und Effektivität erhöht werden, um schliesslich auch den Gewinn zu steigern. SYMETRIUM leitete die Schweizer Projekte für dieses Programm.

In der Abwicklung der Projekte kam zum Vorschein, dass das grundlegende Ziel dieser Initiative nur zu Teilen für das schweizerische Geschäftsmodell erreicht werden konnte. Zwar war es optimal auf andere Ländergesellschaften zugeschnitten, da das Schweizer Business jedoch mehrheitlich auf private Kunden ausgerichtet war, kamen Faktoren zusammen, welche die Umsetzung schwierig machten. Dies führte schlussendlich dazu, dass mittels einer systemischen Analyse aufgezeichnet werden konnte, wo die Stärken und Schwächen der ursprünglichen Idee im Bezug auf das Schweizer Geschäft lagen und welche Themen zuerst genauer betrachtet werden sollten, um das Potenzial auch wirklich anzapfen zu können.